Stadteingang Süd Lünen

Der Empfangsraum Lange Straße bildet einen eigenständigen landschaftlich geprägten Stadtraum vor der historischen Altstadt Lünens. Über eine geradlinige Promenade parallel zum vorhandenen, jedoch in der Breite stark reduzierten Straßenraum wird der Besucher zum Stadteingang der Altstadt geführt.

Eindeutige und signethafte Zugangssituationen betonen die Übergänge zum historischen Wallgang, zur Herz-Jesu-Kirche, zur Kita St. Raphael und zum Neubau des Bauvereins. Durch den Erhalt aller raumbildenden Gehölze, der vorhandenen Lindenallee und der Betonung der Raumkanten durch Hecken entsteht ein charakteristischer Freiraum. Mit dem neuen Coersplatz entsteht ein Eingangs- und Ankunftsraum als Schnittstelle zwischen der Langen Straße und der Fußgängerzone. Die historischen Bezüge zu den ehemaligen Gewässerverläufen werden durch blau blühende Pflanzungen und dunkle Pflasterungen markiert.

 

Freiraumplanung LPH 1 - 7 "Stadteingang Süd" Lünen

Auftraggeber: Stadt Lünen; Fläche: 13.000 qm; Bausumme: 1,6 Mio. €; Fertigstellung 2010

Fotografien: scape

Projektleitung: Hiltrud M. Lintel
Mitarbeiter: Kerstin Gehring, Sandra Klümper, Yingying Zhu, Judith Heimann, Patrick Kolanczyk

Adresse: Lange Str. 44532 Lünen